Leistungen

Wann brauche ich einen Sanitätsdienst?

Jede öffentliche Veranstaltung muss dem zuständigen Ordnungsamt angezeigt werden. Die Behörde entscheidet dann, ob und welche Auflagen einzuhalten sind. Auflagen können einen Sicherheitsdienst, eine Brandschutzsicherheitswache und einen Sanitätsdienst betreffen.

 

Der Maurer-Algorithmus

Der Maurer-Algorithmus ist grundsätzlich eine Empfehlung für den Einsatz eines Sanitätsdienstes. Der Maurer-Algorithmus, wurde nach dem Entwickler, Klaus Maurer benannt.

Mithilfe einzelner Faktoren, welche für die medizinische Betreuung besonders relevant sind, kommt ein Wert zustande, welcher den benötigten Personalschlüssel des Sanitätsdienstes beschreibt.

Wichtig sind hierzu:

  • die zugelassene maximale Besucherzahl 
  • die erwartete Anzahl an Besuchern
  • die Frage nach besonderen Personen (VIP)
  • Ort (Sporthalle, Festzelt etc.)
  • Art der Veranstaltung

 

Veranstaltungen mit besonderen Gefahren

Bei bestimmten Veranstaltungen wird von besonderen Gefahren ausgegangen. So wird beispielsweise das Oktoberfest risikoreicher eingeschätzt, als eine Sportveranstaltung.


Das Ergebnis

Anhand beschriebender Richtungsfaktoren wird ein Punktwert ermittelt, mit dessen Hilfe man die Anzahl der Einsatzkräfte  bemessen kann. Für eine Messe in einer geschlossenen baulichen Anlage, mit 2000 möglichen Besuchern, 1900 verkauften Karten, ohne VIPs werden so 3,6 Risikopunkte in 3 Einsatzkräfte übersetzt.

Gern helfen wir Ihnen weiter, und erstellen für Sie ein kostenlose Berechnung Ihrer Risikofaktoren sowie ein unverbindliches Angebot, welches von unserer Erfahrung profitiert!

Kontaktieren Sie uns einfach über unser Kontaktformular